Ameisenbekämpfung für Münster

Ameisen auf Nahrungssuche finden durch rissiges Mauerwerk oder undichte Fenster und Türen bisweilen Zugang zu menschlichen Wohnräumen. Bleiben sie dabei unbemerkt, oder werden nicht rechtzeitig Gegenmaßnahmen eingeleitet, nisten sich die Tiere schnell hinter Fußleisten, unterm Boden oder hinter Schränken ein und breiten sich von dort in der Wohnung aus. Das ist dann nicht nur äußerst unangenehm, sondern kann auch zu weiteren Problemen führen. Über den Kontakt mit unseren Lebensmitteln können Ameisen diese mit ihren Krankheitserregern kontaminieren. Einige Ameisenarten schädigen zudem Holz, was im schlimmsten Falle die Substanz gerade älterer Häuser bedrohen kann.

Warten Sie daher nicht, bis die Ameisen bei Ihnen zu einer Plage werden, sondern lassen Sie von Preventa eine professionelle Ameisenbekämpfung in Münster durchführen.

Entstehung eines Ameisenbefalls

Ameisenbekämpfung Ameisenvölker erwachsen im Frühjahr und sind bestens organisiert. Späher begeben sich auf die Suche nach neuen Futterquellen für das Ameisenvolk und markieren die zurückgelegten Wege durch Duftstoffe. Arbeiterinnen des gleichen Ameisenvolks folgen dann diesen Spuren und bilden so die Ameisenstraßen, die mitunter in die heimische Küche führen.

Etwa 100 der in Deutschland lebenden Ameisenarten werden als potentiell schädlich eingestuft. Die Verhaltensweisen der einzelnen Arten unterscheiden sich dabei mitunter stark voneinander, sodass eine professionelle Bekämpfung stets auch ein auf die jeweilige Art abgestimmtes Vorgehen nötig macht. Die Wegameise, die Rasenameise, die Holzameise und die ausschließlich in Innenbereichen von Gebäuden siedelnde Pharaoameise sind bei uns in Mitteleuropa am weitesten verbreitet. Zeichen für einen Befall sind das Entdecken überdurchschnittlich vieler Ameisen, ihrer Nester, aber auch vermehrt auftretende Blattläuse auf Grünpflanzen, die manchen Ameisen als Nahrungsquelle dienen. Am besten lassen Sie sich bei Verdacht auf einen Befall durch einen professionellen Schädlingsbekämpfer beraten.

Die Ausbreitung von Ameisen verhindern

Ameisen In den meisten Fällen nutzt es nichts, wenn Sie probieren, die Ameisen selbst zu bekämpfen. Die Beseitigung einzelner Tiere führt dazu, dass sich die anderen Ameisen in andere Bereiche zurückziehen und der Befall sich lediglich verlagert. Eine Ameisenbekämpfung ist nur dann erfolgreich, wenn die Königin eines Ameisenvolkes beseitigt werden kann. Dies wiederum kann durch bekannte Hausmittel wie Backpulver oder Natron genauso wenig erreicht werden, wie durch im Handel erhältliche Giftköder. Meist verenden die Tiere schon bevor sie die Mittel zu ihrer Königin getragen haben.

Aus diesem Grund ist ein fachkundiges Vorgehen gegen Ameisen unerlässlich. Durch eine professionelle Ameisenbekämpfung kann schon in kürzester Zeit erreicht werden, dass eine Plage dauerhaft beseitigt ist. Hierzu wird der Außen- und Innenbereich des betroffenen Grundstücks mit Gießmitteln beziehungsweise Gelen und Pulvern beködert. Im Falle eines Befalls Meist kann man als Laie die Ameisen selbst nicht effektiv bekämpfen. Einzeltiere zu töten führt nur dazu, dass sich die anderen Ameisen in andere Bereiche zurückziehen und der Befall sich andernorts verstärkt. Nur dann, wenn die Königin eines Ameisenvolkes beseitigt werden kann, ist eine Ameisenbekämpfung erfolgreich. Dabei helfen Hausmittel wie Backpulver oder Natron genauso wenig wie Giftköder aus dem freien Handel, denn diese lassen die Arbeiter schon verenden, bevor sie die Königin damit erreichen.
Daher lässt sich nur mit fachkundigem Vorgehen und einer professionellen Ameisenbekämpfung eine dauerhafte Beseitigung der Plage erreichen. Das geschieht im Außenbereich meist mit Gießmitteln, im Innenbereich der Wohnung mit Gelen und Pulvern. Handelt es sich um die hartnäckigen Pharaoameisen, so müssen speziell zubereitete Frischköder zum Einsatz gebracht werden.

Die Schädlingsbekämpfer von Preventa sind IHK-geprüft und kennen sich mit den einzelnen Ameisenarten und deren Verhaltensweisen aus. Zur Bekämpfung der Ameisen in Münster verwenden sie speziell auf die jeweilige Art abgestimmte Maßnahmen und Mittel.

Was tut Preventa gegen Ameisen?

Ameisenbekämpfung Melden Sie uns einen Ameisenbefall, so sind unsere kompetenten Mitarbeiter meist schon innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen in Münster vor Ort um Bekämpfungsmaßnahmen einzuleiten. Sie bestimmen dann die Art der Ameise, die sie plagt, stimmen individuelle Maßnahmen mit Ihnen ab, führen die Bekämpfung durch, ermitteln alle möglichen Zugangswege der Tiere und verschließen diese anschließend, um ein weiteres Eindringen auszuschließen. Darauf folgen eine gründliche Reinigung und Desinfektion, die die Spuren des Befalls durch Ameisen entfernen. Gern führen unsere Experten auch regelmäßige Kontrollen Ihres Grundstücks durch, damit sich nicht erneut Ameisen ausbreiten können.

Diskretion ist dabei für uns ein wichtiges Gebot: Die Mitarbeiter von Preventa kommen in unauffälligen Fahrzeugen zu Ihnen nach Münster und tragen bei ihrer Arbeit ausnahmslos dezente Kleidung.

Weitere Informationen und schnelle Hilfe zur Ameisenbekämpfung
erhalten Sie unter Tel. 02501 / 922 28 48.

Unsere Kammerjäger sind in Münster plus 50 km Umkreis flächendeckend für Sie unterwegs.

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Ameisenbekämpfung für Münster mit Preventa

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
02501 / 922 28 48

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

02501 / 922 28 48

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice

Weiteres zur Schädlingsbekämpfung